Pfarrhaus

Pfarrhaus:
Baujahr 1790.
Zum Amtsantritt von Pastor Blumenau 1858 wurde die Südwand erneuert und der Hauseingang auf die heutige Westseite verlegt.
Als 1859 das Schulgebäude durch einen Anbau erweitert werden sollte, wurde der Pastor mit der Beaufsichtigung des Neubaus betraut, wofür er 10 Thaler erhalten sollte.
Er verzichtete jedoch auf das Geld und bat, stattdessen, den Kuhstall aus dem Pfarrhaus zu entfernen und in die Scheune zu verlegen, was dann auch erfolgte.
In den Jahren 1964 -66 ,während einer Vakanz, wurde das Pfarrhaus umfangreich renoviert.
Karl-Heinz Bertram

 

pfarrhaus-bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.